Sheabutter

(lateinische Bezeichnungen für den Sheabaum/ Karitebaum: Vitellaria paradoxa, Butyrospermum paradoxum, Butyrospermum parkii, Bassia parkii)


 

Unsere Sheabutter (Karitébutter oder auch Beurre de karité genannt) wird in Guinea, Afrika produziert.

 

Erntegebiet & Herstellung

Die Nüsse des afrikanischen Sheabaums werden durch die örtlichen Frauenvereine, in Wildsammlung, im Busch des guinesischen Inlands, geerntet.

Die Verarbeitung der Kariténüsse zu Butter findet in Zusammenarbeit mit den örtlichen Frauenvereinen statt, nach einem speziellen Verfahren welches extra von uns entwickelt wurde, um die wertvollen Wirkstoffe beizubehalten.

 
 

Inhaltstoffe und Wirkstoffe

Das Besondere an der Sheabutter ist der hohe Anteil an unverseifbaren Bestandteilen

(etwa 75 % Triterpene, primär β-Sitosterol, Stigmasterol, Campestero, daneben Ölsäure, Triterpenalkohole, Tocopherole Vitamin E, Vitamin A, Beta-Karotin und Allantoin), Phenole, Catechine.

Der Anteil variiert von Region zu Region und kann bis zu 16 % betragen. Im Vergleich zu Avocado-Öl 6 %, Sesamöl 1,5 %, Olivenöl 1,2 %.

Sheabutter enthält hauptsächlich langkettige, ungesättigte Fettsäuren.

Hauptbestandteile sind Ölsäure (40–55 %), Stearinsäure (35–45 %), Linolensäure (3–8 %) und Palmitinsäure (3–7 %).

 

Haltbarkeit

In Afrika ist die Sheabutter trotz der hohen Temperaturen circa 4 Jahre haltbar.

Wir empfehlen keine direkte Sonneneinstrahlung und eine trockene und kühle Lagerung, wie bei allen Lebensmitteln und Kosmetika.

 

Sheabutter, ein echter Allrounder!


 

Einsatz, Anwendungen & Wirkung

Kosmetikherstellung & Seifenherstellung

von 0,1 % – 100 % als Inhaltsstoff in Kosmetika und Seifen zu verwenden

Basiscreme

Salbengrundlage

Lippenpflege

Handcremes

Sonnenschutzmittel (LSF 4)

Seifen

Körperlotionen

Babypflege-Artikel

u. a.

Kinder- & Babypflege (Babyhaut ist 3 bis 5 mal dünner als die Haut eines Erwachsenen)

geeignet für die Ganzkörperpflege

schützt die dünne Kinder-/ Babyhaut vor äußeren Wettereinflüssen, vor allem in den kalten Wintermonaten

Windeldermatitis

wunder Po

Rötungen

Schuppen

nässende, rissige Hautstellen

kleine Bläschen

Sonnenschutz (LSF 4)

Aftersun

u. v. m.

Kosmetische, medizinische/ therapeutische & physiotherapeutische Eigenschaften

verjüngt Hautzellen (Anti-Aging Effekt)

Hilft bei:

rauher Haut, besonders an Ellbogen, Knien und Füßen

Hautirritationen

Falten

Neurodermitis

Dermatitis

Schuppenbildung an Kopf oder Haut

trockene Haut

schuppige Haut

Ekzeme

Allergien

Insektenbisse

Stiche

Sonnenbrand

Wunden

Rheuma

Gelenkschmerzen

Arthrose

Narben (die rauhe vernarbte Haut wird geschmeidig und die Farbe der Narbe passt sich der Haut an)

Massagen

Schwangerschaftsstreifen

u. v. m.

Tierpflege

Hundepfoten können sich im Winter leicht durch Streusalz u. Ä. verletzen

reine Sheabutter oder als Zusatz in Cremes macht die Pfoten schön geschmeidig und schützt so vor den äußeren Einflüssen

Lebensmittel

Organische unraffinierte Sheabutter ist zum Kochen und Verfeinern super geeignet.

In der afrikanischen Küche wird die Sheabutter seit jeher als wesenliche Zutat zum Kochen und Verfeinern verwendet und hat eine lange Tradition in der Zubereitung verschiedener leckerer Gerichte.